Pharma-Fahrzeuge

3C Cool Chain Components aus Weinböhla bei Dresden

PharmaTransporter

eine individuelle Lösung für den Transport von Pharmaprodukten.

Auf Basis jahrelanger Kompetenz und Erfahrung mit temperaturgeführten Transportfahrzeugen entstand der PharmaTransporter. Ein Fahrzeug, speziell auf die Ansprüche von Pharmalogistikanbietern und -kurieren ausgelegt.

Die 6 serienmäßigen Dachausströmer im Laderaum verteilen die warme als auch kalte Luft gleichmäßig, so das dadurch eine gute Zirkulation gewährleistet ist.
Ausbau Basis VW T6 Transporter, Wandverkleidungen Sowaflix-Scheiben passgenau für den Fahrzeugtyp enorm stoß- und kratzfest, 60% leichter als Holz, feuchtigkeitsbeständig und beständig gegen Öl, Benzin und die meisten Chemikalien, Ausgleich von Vibrationen und Wärmespannungen. Isolierung der Seitenwände, Türen und im Dachbereich, Rutschhemmende Oberfläche der Bodenplatte mit 6 Ladungssicherungen im Wagenboden (auf Kundenwunsch Zurrleistenpunkte an den Seitenwänden), Innenbeleuchtung Serienmäßig. Das Bedienteil der Klimasteuerung für den Laderaum, der FR4-Regler, ist im mittleren Teil der Armaturentafel gut für den Fahrer einzusehen installiert.

Der PharmaTransporter ist eine klimatisierte Lösung bei der im Laderaum die Transporttemperatur zwischen +15°C und +25°C geregelt wird. Die Temperatur im Laderaum wird unabhängig von der Fahrerkabine durch eine zusätzliche Steuerung, bedienbar über einen Regler in der Armaturentafel, eingestellt.
Für das unabhängig davon aufzeichnende Temperaturüberwachungssystem ist ein Euroscan RX3 mit Drucker und iGPRS/GPS mit zwei Fühlern verbaut. Erst-Kalibrierung des gesamten Systems und Ausstellung des dazugehörigen Zertifikates ist selbstverständlich. Auf Kundenwunsch kann die Variation des Temperaturaufzeichnungssystems individuell angepasst werden.

Bei einem Temperatur-Mapping in einer Klimakammer wurde das Fahrzeug nach den Vorgaben der DIN SPEC 91323 und in Anlehnung an die Richtlinien AMBO 2009, dem §7 der deutschen AMWHV und GDP-Richtlinien für die Distribution von Arzneimitteln (human und veterinär) auf die Funktionalität der Anlage im klimatisierten Temperaturbereich +15°C bis +25°C im Laderaum getestet und nachgewiesen.

Für Ihre individuelle Beratung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Beratungstermin vereinbaren

PharmaCrafter

eine individuelle Lösung für mehr Volumen beim Transport von Pharmaprodukten.

Ab sofort bestellbar!

Ladungssicherung

Weitere Fahrzeug-Ausbauten

Servicefahrzeug VW T6

Jägerfahrzeug VW Amarok